Sonntag, 17. November 2013

Guide: PCV-Ventil/Valve tauschen 2.0 TFSI

Achtung: Ich übernehme keinerlei Haftung für selbst durchgeführte Arbeiten am Fahrzeug oder Schäden welche dadurch auftreten können! Schrauben auf eigene Gefahr. Ich biete lediglich Tipps & Hilfestellungen zu Arbeiten am Auto.

UPDATE, WICHTIG: 27.04.2015
Da es anscheinend "schon wieder" eine Neuerung bzgl. des PCV-Themas bei VAG gibt, konnte ich dank eines findigen Leseres herausfinden dass es jetzt auch den Schlauch am PCV-Ventil mit Rückschlagventil gibt. Ich bitte euch daher nochmals ausdrücklich darum per Fahrzeugschein die aktuellste PCV-Version beim Händler ermitteln zu lassen!

Grüß euch,

Ein kleines Problem mit einer großen Wirkung ist es wenn das PCV-Ventil hinüber ist. Das PCV-Ventil sitzt bei den 2.0 TFSI Motoren an der Vorderseite des Ventildeckels - gegenüber vom Turbolader. Umgangssprachlich ist es schlicht die Motorentlüftung.

PCV bedeutet Positive Crankcase Ventilation was soviel heißt wie Positive Kurbelgehäuse Entlüftung. Die Positive Kurbelgehäuse Entlüftung führt dem Motor Blow-By Gase, Benzindämpfe, Öldämpfe etc. druckseitig wieder bei um sie nachzuverbrennen. Es gibt am 2.0 TFSI auch die Negative Kurbelgehäuse Entlüftung! Diese sitzt an der Rückseite des Ventildeckels und führt dem Motor diese Gase saugseitig wieder zu.

An der PCV Seite werden dem Motor die Gase im Schubbetrieb beigefügt da dann kein Ladedruck herrscht und man somit ein stinknormales Vakuum in der Ansaugbrücke hat.

Jedoch MUSS das PCV Ventil sobald Ladedruck anliegt wieder zumachen damit kein Druckverlust entstehen kann. Hier liegt der Hund begraben, das originale PCV Ventil macht hier oft die Grätsche und lässt Ladedruck entweichen.

Weiters ist das PCV-Ventil maßgeblich dafür verantwortlich dass der Motor seinen Vakuumhaushalt unter Kontrolle hat. Jede Undichtigkeit am Ventildeckel, Ölmeßstab, NCV-Auslass, Ansaugbrücke kann den Vakuumhaushalt stören und den Motor zu verschiedensten Leerlaufproblemen zwingen.

Hier mal eine kleine höchst professionelle Erklärung wie das PCV Ventil funktionieren sollte:







Wenn das PCV Ventil also nicht mehr schließt bedeutet es Druckverlust und somit auch Leistungsverlust.

Der Druckverlust kann 0,1 bis 0,2 Bar betragen.

Weitere mögliche Sympthome eines kaputten PCV Ventils: Motorruckeln beim leichten beschleunigen, Aussetzer im Leerlauf, Sägen im Leerlauf mit Drehzahlsprüngen von 300upm oder mehr, unnatürliches pfeiffen beim beschleunigen, Fehlzündungen, extrem hoher Leerlauf - das häufigste Symptom von all diesen ist aber der sägende Leerlauf im Stand.

Es gibt an dieser Stelle noch die Möglichkeit eines PCV Fix welches die Positive Kurbelgehäuse Entlüftung komplett verschließt und die Möglichkeit einer Catch Can freigibt. Dafür bitte Google konsultieren.

Ich habe mich dazu entschlossen das originale PCV Ventil durch die neuste Revision zu ersetzen!

Die Revision R mit der Teilenummer:  06F129101R (passend für BWJ)  verfügt über 3 Rückschlagventile um ein sicheres halten des Ladedrucks zu gewährleisten. Die ersten Revisionen hatten zu Anfangs nur 1 Ventil, spätere Versionen hatten dann schon zwei Ventile und nun drei Ventile.

Die Dichtung ( 06F103483E ) sollte man gleich dazubestellen dann kommt man insgesamt auf ca. 40€ bei eurem VW-Händler.

ACHTUNG: Dank eines aufmerksamen Lesers konnte ich herausfinden dass es für die 2.0TFSI Motoren 2 verschiedene Arten von PCV-Ventil gibt! Die aktuellste Revision lautet eben einmal 06F129101R und diese ersetzt PCV-Ventile mit der Endziffer C, F, K und L - wie beispielsweise am BWA, BWJ oder BHZ - also für alle Quermotoren! Dann gibt es aber noch 06F129101P, welches auch die ltaktuellste Revision ist aber eine andere Ventilführung/ein anderes Lochbild hat! Diese P-Revision ersetzt die Endziffern E und G, eingebaut bei BPJ od. BWE - also für alle Längsmotoren!

Jedoch bitte vor dem Kauf bei eurem Teilehändler den aktuellen Revisionsstand über eure Fahrgestellnummer ermitteln lassen. Es ist etwas uneinsichtig, deswegen will ich nicht dass ihr das falsche Teil kauft. 

UPDATE: 27.04.2015
Da es anscheinend "schon wieder" eine Neuerung bzgl. des PCV-Themas bei VAG gibt, konnte ich dank eines findigen Leseres herausfinden dass es jetzt auch den Schlauch am PCV-Ventil mit Rückschlagventil gibt. Ich bitte euch daher nochmals ausdrücklich darum per Fahrzeugschein die aktuellste PCV-Version beim Händler ermitteln zu lassen!

Die PCV-Versionen von Längs & Quer-Motoren passen nicht untereinander!





Der Tausch des Ventils selber ist kinderleicht!

Dafür müsst ihr Ansaugschnorchel lockern, Luftmassenmesser abstecken, Schubumluftleitung bei K04 Modellen freilegen und dann die Motorabdeckung beherzt abziehen.




 Dann seht ihr das PCV Ventil vor euch:



 1. Ihr müsst einmal die Leitung welche von der Ansaugbrücke zum PCV Ventil geht lösen und danach die Leitung welche von unten kommt. Beide sind nur geklippst. Die Leitung zur Ansaugbrücke kann man runterdrehen oder ggf. unten auch abklippsen.

2. Die vier T25 Torx Schrauben öffnen und dann das PCV Ventil, welches u.U. etwas schwer runtergeht, vom Ventildeckel lösen.



Nun seht ihr die alte Dichtung & Dichtfläche. Mit einem Tuch reinigen, die alte Dichtung vorsichtig mit einem Schraubenzieher entfernen und die neue Dichtung einsetzen.

Wenn ihr das neue PCV Ventil einbaut dann schön gleichmäßig ansetzen, Schrauben gleichmäßig festziehen damit alles sauber anliegt und so gut wie geht von innen nach aussen festmachen.

Dann schließt ihr die Leitungen wieder überall an, baut die Abdeckung wieder drauf und könnt euch mit eurer zurückgewonnenen Leistung freuen :)

Wieder eine Schwachstelle am 2.0 TFSI ausgebessert! :)

Habt ihr Fragen hierzu, oder zu einen meiner anderen Blog-Einträge? Dann könnt ihr mich gerne unter Tekkenklatsche@gmail.com kontaktieren!

Kommentare:

  1. **Weitere Symphtome eines kaputten PCV Ventils: Motorruckeln beim leichten beschleunigen, Aussetzer im Leerlauf, Sägen im Leerlauf mit Drehzahlsprüngen von 300upm oder mehr, unnatürliches pfeiffen beim beschleunigen, Fehlzündungen.**

    Undicht ist das selbe wie offen sein und gerade in diesen beschriebenen Lastzuständen ist das Ventil offen und tut was machen soll, Entlüften. So mein technischer Sachverstand. Klemmt das Ventil im geschlossenen Zustand kann nicht entlüftet werden und es wäre dann auch im Vollastzustand dicht wie es muß.

    AntwortenLöschen
  2. Kommt immer drauf an in _wie_ das PCV Ventil kaputt ist. Ob die Membran schon lose drinnen hängt oder die Funktion nur teilweise nicht mehr gegeben ist. Das sind ansich nur mögliche Beispiele.

    AntwortenLöschen
  3. Was ist eigentlich mit der 06F129101 P Version?
    Angeblich soll diese neuer als die hier verbaute "N" Version sein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab auch noch die Version "Q" und "R" gefunden, was ist mit diesen?

      Löschen
    2. War heute nochmal bei der Audi Werkstatt nachfragen.
      Version "R" ersetzt Version "N"

      Löschen
  4. Danke! Ich werde mich selber erkundigen sobald ich wieder beim VW bin und dann die Infos nachtragen :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! Ist bei einem defektem Pcv Ventil auch ein saugendes Geräusch zu hören?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus!

      Wenn der Schlauch von der Ansaugbrücke zum PCV-Ventil z.B. bricht, kann es dort sehr wohl zischen/saugen. Ein saugen/zischen wäre aber auch bei einer defekten/gebrochenen Motorabdeckung, einer undichten Ladeluftstrecke ( VAG Schnellkupplungen geben gerne mal auf ) oder bei einem defekten Schubumluftventil zu hören, also besser nachkontrollieren!

      Mfg Klaus

      Löschen
  6. was hältst duvon dem Aluminium PCV-Fix? wollte es verbauen

    AntwortenLöschen
  7. Kannst du verbauen aber mit einer Aftermarket-Ansaugung drauf ist dann die Chance groß dass du ein störendes Pfeiffgeräusch aus den Luftfilter bekommst durch den PCV Fix, müsstest du ausprobieren obs bei dir auch passiert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab mich für die offene PCV-Lösung entschieden :)

      Löschen
    2. Hab mich für die offene PCV-Lösung entschieden :)

      Löschen
    3. Lieber Klaus!

      Doch der kaputes PCV Ventil hat die komische Phenomenen herstellt.
      In die Beilage das Bildle von dem neuem Ventil.
      Sieht ne bißle anders auß als der allte, aber funktioniert einwandfrei oder besser.

      Wider muss i mi bedanken für Deine expeditieve Hilfe!

      Hochachtungsvoll: Chabie - Ungarn-

      Löschen
  8. Habt ihr die Teilenummer von dem Schlauch mit Rückschlagventil am pcv? Leider habe ich mit VW zusammen nichts gefunden, Leon 1p cupra BWJ.

    Danke Euch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die bräuchte ich auch !!! Bitte mal dazuschreiben.

      Löschen
    2. hat sie jemand herausgefunden? bitte um antwort

      Löschen
    3. Hat mittlerweile jemand die Teilenummer herausgefunden ?

      Löschen
  9. Ich habe bei meinem Superb 1.8tfsi ein Problem beim Kaltstart. Er startet normal und ein paar Sekunden später beginnt der Motor zu pulsieren dh Drehzahl schwankt. Dieses Phänomen hört dann wieder auf und er läuft ganz normal im Leerlauf.
    Kann das auch am PCV liegen oder hat wer Ideen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Martin! Der 1.8 TSI ist ein völlig anderer Motor, der hat mit dem EA113 2.0 TFSI wenig bis garnichts zu tun. Es wäre aber durchaus denkbar dass auch hier die Motorentlüftung defekt ist bzw. der Motor Falschluft zieht! Tut mir leid, von meiner Seite aus kann ich dir da nicht viel helfen.

      Mfg Klaus

      Löschen
  10. Danke für deine Info hätte ich nicht gedacht das da so viel unterschied ist ;-)
    Eine frage noch.
    Wenn ich den Öldeckel im Leerlauf öffne herrscht ein ziemlich starker unterdruck für mein Empfinden. Ist das normal oder darf der Deckel nur oben liegen wenn ich ihn öffne ohne Unterdruck.
    Wenn ich aufmache reagiert der Motor mit Drehzahlschwankungen.
    Laufleistung ist nur 52000km BJ2010

    mfg Martin

    AntwortenLöschen
  11. Der Unterdruck ist normal und auch gewollt, wenn er erst beim öffnen mit Schwankungen reagiert, dann ist das System ansich dicht.

    AntwortenLöschen
  12. Klaus du alter Halunke.
    Ich wollte mich nur mal eben für dein Engagement bedanken.
    In deinem Blog werden genau die Dinge behandelt, die auf meinen Golf 5 GTI BWA zutreffen. All jene Dinge, die in Foren diskutiert werden, kann man hier samt der Lösung finden :-)

    Weiter so !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Mein Vergangenheits-Ich hat das gut gemacht ;D

      Löschen
  13. Hallo habe das Problem das mein leon 1p cupra bei leichten beschleunigen leicht ruckelt bei schnelleren nicht.. Könnte das auch das pcv sein? Björn. 12.2011 mfg marius

    AntwortenLöschen
  14. Servus!

    Macht er das auch wenn die Klimaanlage an/aus ist? Wie siehts aus mit dem Leerlauf? Ist der normal?

    Mfg Klaus

    AntwortenLöschen
  15. Macht er mit und ohne Klima leerlauf ist recht gut ab und zu mal 2-3 felhzündungen laut auto polar Fis. Leistungseinbußen konnte ich bis jetzt auch nicht feststellen.
    Mfg marius

    AntwortenLöschen
  16. Dann ist das PCV Ventil eine gute Adresse, probiers aus!

    AntwortenLöschen
  17. Habe eine Lange und mühsame Fehlersuche hinter mir, kurz um gleich auf den Punkt zu kommen die neuste PCV version 06F129101R ist meiner Meinung nach eine Fehlkonstruktion und zu 99% nie dicht. Gerade Fahrzeuge mit DSG oder S-Tronic reagieren sehr empfindlich darauf mit schlechtem Ansprechverhalten im niedriegen Drehzahlbereich um 2000-2500 umd.
    Meine Empfehlung ist bei der alten Version 06F129101K zu bleiben diese ist 100% dicht und auch Langzeit tauglich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus!

      Danke für den Tipp! Kann das jemand hier bestätigen? Schade ist dass die PCV Ventile mit steigender Revisionsnummer sogar schlechter werden, das stellt man sich so nicht vor...

      Löschen
    2. Das Originale von VW/Audi mit Nr. 06F129101R ist von Hummel und ist bereits neu undicht. Zurzeit teste ich das von Febi Nr. 46518 das scheint dicht zu sein und sieht auch optisch qualitativ hochwertiger aus.

      Löschen
  18. Hallo,

    könnte ein defektes PCV die Ursache sein dass die Abgaswarnleuchte angeht und er den Fehlercode "P2187 Leerlaufgemisch Bank 1 - Gemisch zu mager" schmeißt?!

    AntwortenLöschen